Methodensammlung kennenlernen


Es steht […]. Musik befreit, bringt uns zum Lachen und bewegt. Mit Musik geht alles besser, auch in Seminaren und Workshops bewirkt ein Lied durchaus wunder. Hier sammeln wir einige der besten Lieder und Liederbücher zum Ausdrucken. Ein kleiner Einstiegs-Energizer um mit Menschen ins Träumen einzusteigen. Dieses kleine Spiel eigent sich super, um besonders unter älteren Menschen im Publikum etwas Bewegung zu bringen und insgesamt einen schönen Einstieg zu machen.

Das Stärken-Dreieck eignet sich zum kollegialen Coaching der eigenen Stärken. Es wird in Zukunftsblick-Berufungsworkshops in Schulklassen angewendet und öffnet dort eine herzliche, warme Atmosphäre der Wertschätzung, die dem einzelnen den Mut gibt, sich aktiv mit seinen Talenten und Ideen einzubringen.

Dieser kleine Engergizer verdeutlicht sehr schön, wie scheinbar in Konflikt stehende Ziele, doch gleichzeitig gemeinsam verfolgt werden können. Die TN werden in 4 Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe erhält verdeckt eine Aufgabe, die die anderen Gruppen nicht mitbekommen dürfen. Darauf hin müssen alle ihre Aufgabe verfolgen und gewonnen hat die Gruppe, welche als erste ihre Aufgabe […].

Im folgenden werden ein paar Methoden dargestellt, welche einen guten Einstieg in einen Workshop oder ein Einstieg in das Thema sein können aber auch zwischendurch Diskussionen anregen, positionen klären und die TN gegenseitig in den Fordergrund stellen. Bis Oktober wollen wir alle zukunftsfähigen Initiativen und Unternehmen in allen 80 Uni-Städten Deutschlands kartieren. Du kannst einfach mithelfen…. Zur Karte von morgen. Man gibt eine Rolle Toilettenpapier reihum und sagt: Diese Übung kann schnell kindisch und zu verspielt wirken.

Die TeilnehmerInnen raten, wie eine Person ist. Dafür beginnt man mit einer Person. Die anderen beraten laut darüber, wie sie die Person einschätzen. Es ist sinnvoll einige Eigenschaften vorzugeben, die erraten werden sollen, so fällt es einerseits leichter, andererseits vermeidet man damit Untergriffe vorgeben könnte man z.

Die TeilnehmerInnen stellen sich in ihren Kleingruppen einfach vor, indem sie Dinge über sich erzählen — dies kann durchaus in gemütlicher Gesprächsatmosphäre Kaffeehausatmosphäre passieren. Gemeinsamkeiten finden: Man kann dann entweder die Zahl heruntersetzen oder man setzt sich kurz zur jeweiligen Gruppe und versucht das Gespräch anzukurbeln und in neue Richtungen zu lenken. Hier ist es wichtig, dass sich vor allem jene TeilnehmerInnen zum Interview zusammenfinden, die sich vorher nicht kannten.

Sternjonglage mit Namen: Alle stellen sich im Kreis auf und man wirft einen Ball zu einer Person und nennt ihren Namen. Diese Person wirft den Ball zu einer weiteren Person und nennt deren Namen, usw. Man kann dann dieselbe Reihenfolge beliebig oft wiederholen und auch einen zweiten oder dritten Ball dazu nehmen, die dann in einer anderen Reihenfolge geworfen werden müssen.

Vorsicht bei TeilnehmerInnen mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit! Man kann die Übung adaptieren, indem man z. Hinterlasse hier einen Kommentar zu deinen persönlichen Erfahrungen und Ideen und hilf so anderen Trainerinnen und Trainern dabei, den Beitrag optimal zu nutzen! Was früher umständlich und kostenintensiv war, ist heute häufig kostenfrei oder zu vergleichsweise geringen Beträgen zu haben. So entstehen vollkommen neue Möglichkeiten: Einen Raum mit mehreren hundert Personen zu einem Thema befragen?

Wie funktionierts?

Die Ergebnisse werden in Echtzeit auf die Leinwand projiziert. So verleihst Du deinem ganzen Publikum eine Stimme und machst die Ergebnisse für alle sichtbar. In unserem Beitrag zu PollEverywehere erfährst Du mehr! Engagiertes und aktiviertes Publikum, das kollektive seine Stimmung, Meinung und Erfahrung mitteilen kann. In manchen Fällen und je nach eigener Kreativität auch ein begeistertes und wildgewordenes Publikum.

Kein Problem! Klicke hier, um den Artikel für später runter zu laden! Tolle Fragen dazu findest Du unter anderem hier. Ice Breaker lassen das Publikum schnell auftauen, erleichtern das Kennenlernen und machen — richtig eingesetzt — viel Laune.

Alle Kapitel auf einen Blick

Aber auch für kleinere Gruppen, z. Schön auch, dass die Dokumentation der Fragen entfällt, denn die werden direkt elektronisch gespeichert und können später herunter geladen werden. Auf Wunsch auch anonym. Up- oder Down-Voting sorgt dafür, dass die beliebtesten Ideen ganz oben auftauchen. Der Vorteil im Vergleich mit klassischen Brainstorming? Keine Kommentare und Diskussion in der Sammelphase.

Da alle mit der Ideensammlung beschäftigt sind und niemand eigene Ideen laut vorträgt, werden lästige Diskussionen vermieden. Die Teilnehmer entscheiden im Prinzip relativ still, welche Ideen die besten sind. Hast Du schonmal das Gefühl gehabt, dass Du nicht unbedingt repräsentatives Feedback zu Vorträgen, Präsentationen und Workshops bekommst? Dabei schaffen interaktive Votings Abhilfe:. Du bist nicht länger abhängig von Einzelmeinungen sondern bekommst einen repräsentativen Überblick über die Meinungen in der Gruppe.

Wenn Du das denn möchtest. Plickers bietet ein ganz besonderes Feature: Denn es befreit die Zuhörer von der Technik! Wie das? Der Referent nutzt das eigene Smartphone und den eigenen Laptop. Per Smartphone werden die Antwortkarten aufgenommen und an den Server gesendet, schon erscheint das Abstimmungsergebnis auf dem Bildschirm und somit für alle sichtbar auf der Leinwand!

Und das beste kommt zu Schluss: Plickers ist absolut kostenfrei. Der Aufwand ist eher gering und es spricht nichts dagegen es aus zu probieren. Also, los gehts!

Interaktivität, Spaß und Lernen

Die Teilnehmer haben nun die Aufgabe sich kurz in die jeweiligen Rolle und deren dominante Sicht- bzw. Die 6 Hüte Methode ist eine Kreativitätstechnik, mit der in einem geführten Setting ermöglicht wird, dass ein Teilnehmer Ideen, Gedanken oder Tagesordnungspunkte entwickeln. Ein Klick auf den Link bringt Euch direkt zum jeweiligen Kapitel. Du kannst einfach mithelfen…. Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr. So wird die ganze Sache rund, offene Fragen können direkt geklärt oder für die spätere Beantwortung aufgenommen werden. Dich wieder zu erkennen, wenn Du unsere Website wieder besuchst, ob Du eingeloggt bist oder nicht.

Hilf' mir, diesen Blog weiter auszubauen! Nutze einfach unten stehenden Link, um Deine Einkäufe bei Amazon zu erledigen. Solltest Du über den Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision - ohne Extrakosten für Dich! So kann ich meine Zeit auch weiterhin darauf verwenden, Beiträge zu schreiben. Die 6 Hüte Methode ist eine Kreativitätstechnik, mit der in einem geführten Setting ermöglicht wird, dass ein Teilnehmer Ideen, Gedanken oder Tagesordnungspunkte entwickeln. Ohne dass jede Idee gleich wieder verworfen wird.

Hierzu wird jedem Teilnehmer eine bestimmte Rolle zugewiesen, die durch ein farbiges Armband, Hut, oder Kärtchen symbolisiert wird.

EPIZ Methodensammlung. Methoden zum Kennenlernen. Partner_inneninterview. Zeit: Minuten. Ziel: Einer unbekannten Person aktiv zuhöre. Hier gibt es Methoden, die ganz zu beginn eines Workshops den Spiele helfen beim Kennenlernen, wach werden und neues entdecken und nicht zuletzt.

Wichtig ist dabei, dass jedem klar ist, welche Farbe welche Rolle zugewiesen ist. Die Teilnehmer haben nun die Aufgabe sich kurz in die jeweiligen Rolle und deren dominante Sicht- bzw. Denkweise bzgl. Die Rolle des Moderators ist die Dokumentation und die Sorge dafür, dass jeder in seiner Rolle bleibt.

Vor allem, wenn jemand eine Rolle einnimmt, die nicht der seiner natürlichen Denkweise entspricht. So können auch für den Einzelnen ganz neue Perspektiven entstehen, aus der Er oder Sie noch nie auf eine Fragestellung geblickt hat. Wer mehr erfahren möchte findet unter diesem Link weitere Infos. Doch eigentlich eher was für Kinder, oder?

Ein Spiel hat auch für die meisten Erwachsenen noch nicht seinen Reiz verloren und fördert vieles zu Tage, was normalerweise eher ungesehen bleibt:. Und je öfter wir spielen, desto besser werden wir darin. Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr. Genau deshalb sind Spiele auch für Erwachsene wertvoll: Wir entwickeln Strategien, kooperieren, schmieden Allianzen und setzen fast alles daran, immer besser zu werden.

Planspiele sind oft genutzte Klassiker, um das Publikum aktiv in Seminare und Workshops einzubinden.

Newsletter

Ein weiterer Vorteil von Planspielen ist, dass sie die wichtigsten Aspekte eines Themas quasi von selbst vermitteln: Sie lassen die Teilnehmer die Freiheit, eigene Entscheidungen zu treffen und herauszufinden, ob es die richtige war. So wird durch eigene Erfahrungen das optimale Vorgehen und die Lösung herausfinden. Diese Vorgehensweise ist deutlich eindrucksvoller und glaubwürdiger als ein theoretischer Vortrag.

Sie existieren mittlerweile zu einigen Themen: Projektmanagement, Decision-Making, Wirtschaftssimulationen, Zusammenarbeit und Börse, um nur einige zu nennen. Mehr Infos zu Unternehmensplanspielen findest Du in diesem Artikel. Hier findest Du unser Business Game: Mission Axolotl.

Kennenlernen

Klingt erstmal nach Kindergeburtstag, hat in Workshops, Seminaren, Trainings, Tagungen und Konferenzen aber nichts damit zu tun. Mit solch einer Schnitzeljagd kannst Du das Publikum hervorragend selbst auf die Jagd nach Fakten und Wissen schicken. Es gilt in kleinen Gruppen Orte zu finden, Aufgaben zu meistern und Rätsel zu lösen, die einen direkten Bezug zum Thema haben.

Dabei profitiert jede Gruppe von dem Vor- wissen der ihrer einzelnen Mitglieder und der Fähigkeit schnell die richtigen Antworten zu finden. Unter Umständen kann bei mehreren Gruppen auch ein kleiner Wettbewerb eingebaut werden. Sei es zur Auflockerung oder zur Wissensvermittlung. Dabei sind verschiedene Modi möglich: Mit allen Systemen lassen sich geniale kreative Rallyes aufsetzten, die dem Publikum einen tollen Mehrwert bieten: Im Anschluss werden die Erkenntnisse noch einmal aufbereitet oder sogar von den Teams vorgestellt. Wenn Du das Publikum in kleine Teams einteilst entsteht neben der Wissensvermittlung auch Gruppendynamik und Interaktivität zwischen den Teilnehmern.

Verlinkung zu Actionbound, usw.

Kooperatives Lernen - Methodenbox Deutsch

Machen Sie es spielerisch und bringen Sie ein Quiz in den Seminarraum. So sichern Sie sich ein aktives, interessiertes und energetisiertes Publikum. Das Quiz kann dazu dienen Informationen abzufragen oder zu vermitteln. Das Publikum kann in natürliche bspw.